Jahreslosung 1999:
Siehe, ich bin bei euch alle Tage, bis an der Welt Ende.

Matthäus 28,20

Osterfreizeit

Nach der ersten Freizeit in Lachen im Jahr 1998 stand für uns fest, dass es keinen besseren Ort für Freizeiten mit Aufführungen gibt, als das Begegnungszentrum Quelle im Diakonissenmutterhaus in Lachen. Also sind wir wieder dort hingefahren.
Weil die Aufführung im Mutterhaus am Karfreitag stattfinden sollte, hatten wir uns entschlossen das Musical “Der Mann, der in kein Schema passt” nochmals aufzuführen.
Die Anzahl der Konzerte wurde in diesem Jahr auf drei erhöht. Neben Lachen und Bad Soden standen die Musical-KIDS zum ersten Mal im Kultur-und Sportforum in Bad Vilbel auf der Bühne. Und so begann die Tradition in Bad Vilbel.

Auch eine weitere Veränderung stand in diesem Jahr bevor. Karin Schmehl übernahm die Chorleitung der Musical-KIDS. Bis 2008 stand sie bei fast jedem Konzert dirigierend vor der Bühne. 

 

Kurzfreizeit in Frankfurt

Über Fronleichnam hatten wir unsere Kurzfreizeit in den Räumen der Ev. Lydiagemeinde. Neben einer weiteren Aufführung des Ostermusicals in Modautal wurde das Musical auch wieder mit einfachsten Mitteln auf CD aufgenommen.

Herbstfreizeit

Schnell haben wir erkannt, dass es sinnvoll ist, die CDs eines Musicals schon bei der Tournee fertig zu haben und nicht erst im Nachhinein zu produzieren. Deshalb fand im Herbst 1999 unsere erste CD-Aufnahme-Freizeit in Bodenrod statt.
Im Pfadfinderzentrum hatten wir in einem alten Bunker die idealen Voraussetzungen für Aufnahmen gefunden. Eine Computerfirma hatte uns eine Soundkarte zum Aufnehmen geschenkt. So entstanden die ersten digitalen Aufnahmen der Musical-KIDS.

Aufgenommen wurde das Musical “Felsenstark”, das in den Sommermonaten entstanden war.

Mitarbeiterfreizeit

An einem November-Wochenende fand wieder unsere Mitarbeiterfreizeit mit Schulungen statt. Während dieses Wochenende wurden auch die dringend benötigten Chor-T-Shirts nach dem Geheimrezept der Musical-KIDS gebatikt, so dass für die nächste Ostertournee genügend zur Verfügung standen. 

Pressemitteilung 1999

Unser Verein finanziert sich nur über Spenden und Zuschüsse.   Du kannst helfen, dass diese wertvolle Arbeit auch weiterhin stattfinden kann.
Vielen Dank!