Vom Evang. Jugendwerk bekamen wir sehr günstig eine Lichtanlage angeboten, die wir für unsere Aufführungen dann auch kauften.
Wieder haben wir für unsere Osterfreizeit das Diakonissen-Mutterhaus in Lachen gemietet. Als Musical stand der alte Schlager “Der Mann…” wieder auf dem Programm. Die Aufführungsorte waren Bad Vilbel-Dortelweil, Lachen und Bad Soden. Die Konzerte kamen sehr gut an!

Im Sommer trafen wir uns wieder, um eine neue CD aufzunehmen. Neben den Aufnahmen fand auch noch eine Aufführung in Modautal statt. Am Ende des Wochenendes haben wir dann zusammen mit den Eltern gegrillt und einen gemütlichen Nachmittag verlebt. Freizeitort war wieder die Evang. Lydiagemeinde in Frankfurt.
Der Einsatz bezüglich unserer Zuschüsse hat sich gelohnt! Wir wurden in den Rat der Evang. Jugend aufgenommen und bekommen jetzt regelmäßig Zuschüsse für unsere Arbeit.
Jetzt wurde hart gearbeitet, damit für die Herbstfreizeit in Bodenrod das neue Musical “Felsenstark” fertig wurde. Die Kinder waren wieder begeistert bei der Sache, so dass “Felsenstark” auch ohne Aufführung schon zu einem Hit geworden ist.
Auf der Freizeit haben wir dann die CD aufgenommen. Von der Firma Guillemot bekamen wir eine Soundkarte geschenkt, um die neuen Aufnahmen in einer besseren guten Qualität aufzunehmen. Das Resultat kann sich sehen bzw. hören lassen.

Ebenfalls begannen wir während der Herbstfreizeit, unsere Mitarbeiter zu schulen. Wer sein Schulungsziel erreicht, bekommt die neue Jugendgruppen-Card. Mit dieser Karte bekommt man einige Vergünstigungen. Themen der Schulung: “Aufsichtspflicht”, “Beziehungen leben” und die “Christliche Jugendarbeit”.
Im November hatten wir dann unsere zweite Mitarbeiterfreizeit. Hier wurden unsere Mitarbeiter in den Themen: “Hygiene”, “Seelsorge” und “Haftungsrecht” geschult.
Neben der Schulung wurde schon viel vorbereitet für die Tournee 2000.
Unsere Lichtanlage wurde komplett umgebaut, Kisten gestrichen, Bühnenbilder gemalt, Geschirr gezählt und verpackt.
Ebenfalls im November haben wir ein Mischpult und Mikrofone angeschafft, so dass wir uns keine Tontechnik mehr mieten müssen.