Jahreslosung 2003:
Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an.

Samuel 16,7

Osterfreizeit

Traditionell trafen wir uns wieder in der Woche vor Ostern im Diakonissenmutterhaus Lachen, um das Musical “Ein bisschen anders” einzustudieren und aufzuführen.

Ausgrenzung und wie sich Menschen ändern können – das war das Thema des Musicals. Als Grundlage diente die Geschichte von Paulus, der von einem Christenverfolger zu einem Nachfolger Jesus wurde.

Die Aufführungsorte waren wieder in Mannheim, Lachen und Bad Vilbel.

Zusammenfassung “Ein bisschen anders”

Mitarbeiterfreizeit

Wir haben uns wieder in Alten-Buseck zu unserer Mitarbeiterschulungsfreizeit getroffen und einen neuen Rekord aufgestellt. Über 40 Teilnehmer waren dabei. 
Wir sind bis heute froh und dankbar, dass so viele Menschen bereit sind, beim Projekt “Musical-KIDS” mitzuarbeiten.

Herbstfreizeit

Back to the roots – Im EC-Freizeitheim in Allertshofen hat alles begonnen. Jetzt kehrten wir für die CD-Aufnahme des Musicals “On Tour” in das Freizeitheim zurück. 

Das Freizeitheim war inzwischen renoviert und teilweise neu gebaut und wir hatten eine Menge Spaß bei der CD-Aufnahme, die ein Remake des Musicals “Unterwegs” ist.

Als Rahmenprogramm gingen wir mit dem Schiff auf große Weltreise.

Silvesterfreizeit

Wieder eine Premiere: Das Projekt “Musical-TEENS” startete mit der CD-Aufnahme des Musicals “Countdown” in Dreifelden.

Nachdem so viele Musical-KIDS inzwischen im Teenageralter waren, musste ein neuer Zweig der Arbeit her, um den TEENS auch etwas bieten zu können. So wurde extra ein anspruchsvolles Musical für Teens geschrieben, das vom Ende der Welt und von der Wiederkunft Jesu erzählt. Keine einfache Materie und so wurde das Thema auch in den Andachten während der Freizeit aufgegriffen.


weitere Aktionen

Am 27. September haben wir auf dem Abschlussfest der Bibelentdeckertour in Dautphetal ein Mitmachkonzert gestaltet.

Am 11. Oktober haben wir das Musical “Ein bisschen anders” im Rahmen der Bibelentdeckertour in Melsungen aufgeführt.

Unser Verein finanziert sich nur über Spenden und Zuschüsse.   Du kannst helfen, dass diese wertvolle Arbeit auch weiterhin stattfinden kann.
Vielen Dank!